HIER brennt nichts an!

Herzliche Einladung zum Weihnachtsmarkt am 03. Dezember 2016
10. Februar 2018
Fröhliche Weihnachten🎄
10. Februar 2018

HIER brennt nichts an!

Kinder,Feuer und Brennholz – das klingt nach keiner guten Kombination. Es sei denn, die Kleinen haben den richtigen Umgang damit gelernt! FEUERABENTEUER !
Kaminholzhandel Breuer unterstützt ein ungewöhnliches Bildungsprojekt namens „FEUERABENTEUER – Kinder machen, vermitteln, gestalten und verschenken Feuer“ der Kita Arche aus Berlin und des Künstlers Kain Karawahn.
Seit Okt. 2016 wird in der KITA ARCHE in BERLIN-KREUZBERG täglich Feuer gemacht. In der ersten Phase waren es 16 Kinder, die nach der mehrfach ausgezeichneten Methode „feuerMACHEN kulturell“ (Kulturstiftung der Länder, Brandenburger Bildungsministerium, usw.) Streichhölzer und Kerzen entzündeten, um dann am Ende 16 eigene Lagerfeuer zu bauen und zu verantworten – soweit, dass sie auf diesen Holzfeuern gemeinsam mit ihren Eltern das Essen zubereitet haben.
Aus diesen 16 feuergebildeten Fünfjährigen der ersten Phase wurden dann in der zweiten Projektphase die Feuer(lern)paten für 44 jüngere Kinder im Alter von 3 bis 4 Jahren. Bereits nach wenigen Minuten des Beobachtens, was denn die älteren Kinder mit Streichholz, Kerze und Lagerfeuer so anstellten, nahmen die jüngeren alle Feuer selber in Hand.
Das Projekt brennt noch durch bis ins Frühjahr 2017, denn alle 60 Kita-Kinder werden all ihre Erlebnisse und Erfahrungen mit selbstgemachtem Feuer in Bildern festhalten, aus denen sowohl ein Kinderbuch, ein Memory-Spiel, ein Puzzle, Streichholzschachteln
und eine Projektdokumentation in entsprechender Auflagenzahl gedruckt werden,
um dann mit diesen Feuerwerken aus Kinderhand 500 Kitas in Berlin Ende April 2017 zu beschenken. Des weiteren werden die Erkenntnisse aus diesem Experiment zu einem weiteren kita-praxistauglichen Lernmodell Feuer ausgearbeitet.
Auch ist bereits die NEW YORK TIMES auf das Projekt aufmerksam geworden:
In diesem Sinne wünschen wir der Kita, für alle projektbeteiligten Kinder und Erwachsenen viele brandneue Erfahrungen im sicheren Umgang mit Feuer.
„Jeder möge durch die Feuer versuchen sich sein eigen Abenteuer“
Johann Wolfgang von Goethe

%d Bloggern gefällt das: